Was wir glauben

Die Bibel ist von Gott eingegebene
Information für alle Menschen.

Sie ist die einzige, verbindliche und unveränderliche
Grundlage für Glaube, Lehre und Leben. Durch sie
lernen wir Gott kennen.
Er ist der Schöpfer aller Wesen und Dinge.

... ihr habt die Nachricht über Gott nicht als Menschenwort
aufgenommen, sondern, wie es wahrhaftig ist, als Gottes Wort, ...

(nach 1.Thessalonicher 2,13)

Der Vater

Von ihm geht alles aus. Er sucht Gemeinschaft mit uns Menschen. Deshalb sandte er seinen Sohn auf die Erde.

Er hat keinen Anfang und kein Ende. Er ist der ewige Gott.

Der Sohn, Jesus Christus

In Jesus wurde Gott Mensch, geboren von der Jungfrau Maria. Während seines irdischen Lebens bestätigte er seine Göttlichkeit durch viele Wunder.

Die Menschen töteten ihn, obwohl er vollkommen und schuldlos war. Jesus Christus ließ dies zu, obwohl er die Macht hatte, der Hinrichtung zu entgehen.

So war sein freiwilliger Tod ein stellvertretender Tod für unsere Schuld.

Nach drei Tagen stand Jesus von den Toten auf und bewies vielen Menschen, dass er lebt.

Seine Jünger waren Augenzeugen, wie er die Erde verließ und zu seinem Vater zurückkehrte. Wir warten darauf, dass Jesus wiederkommt und alle, die an ihn glauben, zu sich nimmt.

Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. (Johannes 3,16)

Die Strafe lag auf ihm (Jesus Christus) zu unserem Frieden, und durch seine Striemen ist uns Heilung geworden. (Jesaja 53,5)

Der Heilige Geist

Er wurde von Gott zu unserer Hilfe gesandt. Durch ihn verstehen wir die Bibel und können nach Gottes Vorstellungen verändert werden.

Tägliche Losung

Befiehl dem HERRN deine Werke, so wird dein Vorhaben gelingen.
Gott ist?s, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen.

Nächste Termine